Sportboot chartern Kroatien allgemeine Informationen

Sportboot chartern - allgemeine Informationen

Was ist ein Sportboot?

sportboot chartern kroatien sportboot mieten Unter einem Sportboot versteht man alle Boote, die rein für Freizeitvergnüggen auf dem Wasser konzipiert sind. Meist sind sie bis zu 7 Metern lang und haben nur einen Rumpf. Sportboote können sowohl über Außenbordmotoren als auch über innen liegende Motoren (In-Board) verfügen. Ideal ist es für alle, die für Tagesausflüge ein Sportboot in Kroatien chartern möchten.

Es gibt Sportboote in verschiedenen Ausführungen, generell sind sie für Tagestouren gebaut. Manche Sportboote haben eine kleinere Kabine. Diese ist als Stauraum gedacht. Manche Sportboote haben auch eine kleine Schlafkabine, für kurze Übernachtungen.

sportboot rib festrumpf mit schlauch chartern kroatienNeben den typischen GFK-Rümpfen gibt es auch Modelle mit Schlauch und Festrumpf. Gerade bei Wellengang sind diese Modelle zu empfehlen. Der Schlaucht wirkt in diesem Fall wie ein Stoßdämpfer beim Fahren. Die sogenannten RIB (aus dem Englischen = Rigid Inflatable Boat) werden in der Charter in unterschiedlichen Längen angeboten und zum größten Teil mit einem Außenbordmotor betrieben. Seltener kann man sie mit einem Jet-Antrieb mieten. Auf dem Bug wie im Heck bieten sie ein große Sitz- oder Liegeflächen.

Sportboot chartern - was wird benötigt

Sportboote sind die idealen Boote für kürzere Touren. Sie sind auch für ungeübte Fahrer geeignet. Jedoch wird ein gültiger Führerschein für Kroatien vorausgesetzt. In diesem Fall ist das zum Beispiel der kroatische B-Schein oder ein deutscher SBF See Bootsführerschein. Natürlich werden auch die entsprechenden Scheine anderer Länder anerkannt. Boote über 7 Meter Länge müssen in Kroatien mit einem Funkgerät ausgestattet sein. Dies gilt auch für Sportboote. Deshalb ist in Kroatien auch ein Funkschein vorgeschrieben wenn Sie ein über 7 Meter langes Sportboot Kroatien chartern.